Berichte Nachrichtenblatt Alpirsbach

 

 


05.07.2018

Fundtiere

Fundkätzin und Fundkater in Peterzell

In Peterzell in der Dorfstraße, sind am 11. Juni 2018 eine Glückskätzin und Ihr schwarz-weißer Bruder zugelaufen. Beide sind etwas 6-7 Monate alt, nicht kastriert und sehr zutraulich und verschmust. Wer die oben genannten Tiere vermisst oder weiß zu wem sie gehören könnten, der wendet sich bitte an unsere Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 - 2785 – Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Fundkater am Hetal-Parkplatz

Beim Hetal-Parkplatz ist am 12. Juni 2018 ein schwarz-weißer Kater zugelaufen. Er ist etwa
1 Jahr alt, nicht kastriert und sehr verschmust und anhänglich. Wer das oben genannte Tier vermisst oder weiß zu wem es gehören könnte, der wendet sich bitte an unsere Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 - 2785 – Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Fundkätzin in Ehlenbogen

In Ehlenbogen in der Kinzigtalstraße ist am 30. Mai 2018 eine schwarze Kätzin zugelaufen. Sie ist etwa 1 Jahre alt und sehr verschmust und anhänglich. Wer das oben genannte Tier vermisst oder weiß zu wem es gehören könnte, der wendet sich bitte an unsere Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 - 2785 – Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Fundvogel am Kloster

Beim Café am Koster ist am 24. Juni 2018 ein Großsittich zugeflogen. Wer das oben genannte Tier vermisst oder weiß zu wem es gehören könnte, der wendet sich bitte an unsere Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 - 2785 – Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Fundvogel in Schiltach

In Schiltach ist am 29. Juni 2018 ein Wellensittich zugeflogen. Wer das oben genannte Tier vermisst oder weiß zu wem es gehören könnte, der wendet sich bitte an unsere Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 - 2785 – Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Neues Zuhause gesucht!!

Pirat

Pirat ist ein braun-getigerter Kater und kam als Abgabetier, aus einem Animal-Hoarding-Fall, zu uns ins Tierheim. Die etwa 8 Jahre alte Katze hat nur ein gesundes Auge, ist aber sehr anhänglich und verschmust. Pirat braucht dennoch seine Ruhe und ist daher nur für einen Haushalt mit größeren Kindern geeignet. Er sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er sich so richtig Wohlfühlen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

28.06.2018

Neuen Vorsitzenden gewählt

Alpirsbach.

Zu seiner Jahreshauptversammlung hatte der Tierschutzverein  seine Mitglieder geladen. Als Vertreter der Stadt war Bürgermeister Michael E. Pfaff gekommen. Die zweite Vorsitzende Monika Stockburger begrüßte die Mitglieder. Danach wurde des verstorbenen ersten Vorsitzenden Reinhold Bronner gedacht, der am 3.3.18 verstorben war. Sie erinnerte an seine Leistungen für den Tierschutzverein, als dieser 1989 kurz vor der Auflösung stand. Dank seines Engagements konnte der Verein weiter geführt werden. Nach seinem Motto „Tierschutz mit Herz und Verstand“ wollen die Mitglieder diesen Verein auch weiter leiten.

Monika Stockburger gab dann einen Überblick über die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Vereinsjahr.  Weiter führte sie aus, dass es derzeit keine Jugendgruppe gibt, mangels Nachwuchs. Sie betonte auch die gute Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt. Bei der regelmäßigen Überprüfung gab es keine Beanstandungen. Es wurde angeregt, die beiden Hundeboxen mit einer Türe zu verbinden, um eine große Box schaffen zu können und auch  ein neues Bestandsbuch anzulegen.

 

Die Kassiererin Dorothea Schlaich  gab dann einen Überblick über die finanzielle Situation des Vereins. Wie sie ausführte lagen die Ausgaben deutlich über den Einnahmen, so dass auf die Rücklagen zugegriffen werden musste. Die Ursachen liegen vor allem in den hohen Strom- und Heizungskosten. Als mögliche Folgen stellte sie dar, dass in einigen Jahren die Rücklagen aufgebraucht sind, wenn nicht die Ausgaben gesenkt oder die Einnahmen erhöht werden können.

Monika Stockburger verlas dann den Bericht der Kassenprüfer, beide waren verhindert, in der eine korrekte Kassenführung bescheinigt wurde.

 

Als Tierheimleiterin stellte dann Monika Stockburger  ihren Bericht vor. Wie sie ausführte waren 29 Hunde und 17 Katzen im Tierheim in Pension, manche Tiere auch mehrmals. Fundhunde und Fundkatzen  wurden teilweise wieder vermittelt. Probleme bereitete in den vergangenen Jahren eine Katzenhalterin in Reutin, wobei die Katzen teilweise den Außenbereich des Kindergartens verunreinigten. Zusammen mit der Stadt, der Tierhalterin und dem Tierschutzverein gab es mehrere runde Tische zu diesem Thema. Schließlich konnte zusammen mit einer Tierschützerin aus Sulz bislang eine vermeintliche Lösung gefunden werden.

Verschwunden, vermutlich gestohlen,  sind aus einem Gehege in der Krähenbadstraße zwei griechische Landschildkröten, beide über 70 Jahr alt, die bislang nicht wieder aufgetaucht sind, berichtete Monika Stockburger.

Bürgermeister Michael E. Pfaff nahm dann nach einem kurzen Grußwort, in dem er das ehrenamtliche Engagement des Vereins lobte, die Entlastung der Vorstandschaft vor. Diese erfolgte jeweils einstimmig.

Da Reinhold Bronner verstorben ist, hatte Monika Stockburger dessen Funktion übernommen. Es war ihr gelungen einen neuen Vorsitzenden zu finden der zur Wahl stand. Thomas Schmitt wurde von den Anwesenden einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Monika Stockburger übergab ihm dann symbolisch den Schlüssel fürs Tierheim.

Als weiterer Tagesordnungspunkt standen dann Satzungsänderungen an. Bedingt durch die Datenschutzgrundverordnung musste auch die Satzung geändert werden, die einstimmig erfolgte. Dabei wurde auch Thomas Schmitt als Datenschutzbevollmächtigter benannt. Monika Stockburger beklagte dann auch, dass dieser Datenschutz jetzt auch bei den Verträgen mit den Pensionstieren einfließen  muss.

Zum Abschluss kam unter dem Punkt Verschiedenes eine Anregung, das Tierheim  vor allem für Hunde, wegen der Außengehege, in den Wintermonaten zu schließen, vor allem wegen der hohen Kosten für Heizung und Strom, denn der größte Kostenfaktor in diesem Bereich ist der Winter. „Schließlich gibt es ein Kreistierheim in Freudenstadt, das auch entsprechende Zuschüsse vom Kreis erhält und damit auch verpflichtet ist, Tiere aufzunehmen“, führte Jens Stockburger aus.

 Werner Hering



 

30.05.2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Unsere Jahreshauptversammlung findet am Samstag, den 23. Juni 2018 um 19:00 statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Hierzu laden wir alle Mitglieder sowie Interessierte ganz herzlich ein.

 

Folgende Themen stehen an diesem Abend auf der Tagesordnung:

 

1.        Begrüßung

2.        Bericht der 2. Vorsitzenden

3.        Bericht der Kassiererin

4.        Bericht der Kassenprüfer

5.        Bericht der Tierheimleiterin

6.        Bericht der Jugendgruppenleiterinnen

7.        Aussprache

8.        Entlastung der Vorstandschaft

9.        Wahlen zum 1. Vorsitzenden

10.     Wahlen zur Jugendgruppenleitung

11.     Satzungsänderung

12.     Verschiedenes, Anträge, Anfragen

 

Anträge sind schriftlich bis spätestens Montag, den 18. Juni 2018 an die 2. Vorsitzende, Frau Monika Stockburger, Aischbachstraße 68 in 72275 Alpirsbach einzureichen.

 

Wir freuen uns heute schon auf Ihr Kommen.

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

24.05.2018

Recht Herzlichen DANK! ! ! !

Bei schönem und sonnigem Wetter am traditionellen Alpirsbacher Pfingstmarkt fanden wieder viele Besucher den Weg zu unserem Stand in der Karlstraße.

In unserem Café Tierpfote ließen sich Groß und Klein mit leckeren Kuchen, Kaffee und erfrischenden Getränken verwöhnen.

 

Auch die große Tombola mit dekorativen Gewinnen fand großes Interesse. Der 1. Preis „Zwei Übernachtungen für Ihr Haustier“ gewann Herr Benjamin Schenk - Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle möchten wir allen Besuchern und Spendern ein ganz großes, von Herzen kommendes DANKESCHÖN aussprechen, denn dank ihrer Unterstützung kann sich der Verein weiter aktiv dem Tierschutz widmen und vielen geschundenen und nicht geliebten Tieren helfen.

 

Unser Dank gilt selbstverständlich auch denjenigen, die durch Ihre Hilfe und Unterstützung zum Gelingen des Tages beigetragen haben.

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

17.05.2018

Pfingstmarkt am 21. Mai 2018

Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Tierschutzverein Alpirsbach mit seiner Jugendgruppe wieder am traditionellen Alpirsbacher Pfingstmarkt. Wie immer finden Sie unseren Stand in der Karlstraße 9, bei Fensterbau Jäckle.

 

Unser Angebot:

o      Die Mitarbeiter des Café Tierpfote verwöhnen Sie gerne mit Kaffee & Kuchen sowie anderen erfrischenden Getränken

o      Infostand:

·       Infomaterial aus vielen Bereichen des Tierschutzes liegt für Sie bereit

·       wir helfen Ihnen gerne bei Fragen rund um das Haustier

·       viele Bilder über die vermittelten Tiere und die noch zu vermittelten Tiere

o      Tombola mit tollen Preisen

 

Bitte um Kuchenspenden & Hilfe

Liebe Tierliebhaber, auch Sie können uns am Pfingstmontag unterstützen, indem Sie uns einen leckeren Kuchen (bitte keine Sahnetorten) backen und dem Tierschutzverein zum Verkauf an diesem Tag spenden. Bitte informieren Sie uns vorher über Ihre Spende, damit wir besser planen können. Wir freuen uns natürlich auch über fleißige Helfer beim Auf- und Abbau unseres Standes. Melden Sie sich bitte bei Familie Stockburger unter unten stehender Vereinsnummer.
Im Voraus bereits vielen Dank für Ihre Hilfe.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

09.05.2018

Hurra ! ! !

Ganz besonders freut es uns, dass Berry in Loßburg ein neues Zuhause gefunden hat. Wir wünschen den neuen Besitzern alles Gute und bedanken uns von ganzem Herzen für die Aufnahme des Tieres.

 

Pfingstmarkt am 21. Mai 2018

Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Tierschutzverein Alpirsbach mit seiner Jugendgruppe wieder am traditionellen Alpirsbacher Pfingstmarkt. Wie immer finden Sie unseren Stand in der Karlstraße 9, bei Fensterbau Jäckle.

 

Unser Angebot:

o      Die Mitarbeiter des Café Tierpfote verwöhnen Sie gerne mit Kaffee & Kuchen sowie anderen erfrischenden Getränken

o      Infostand:

·       Infomaterial aus vielen Bereichen des Tierschutzes liegt für Sie bereit

·       wir helfen Ihnen gerne bei Fragen rund um das Haustier

·       viele Bilder über die vermittelten Tiere und die noch zu vermittelten Tiere

o      Tombola mit tollen Preisen

 

Bitte um Kuchenspenden & Hilfe

Liebe Tierliebhaber, auch Sie können uns am Pfingstmontag unterstützen, indem Sie uns einen leckeren Kuchen (bitte keine Sahnetorten) backen und dem Tierschutzverein zum Verkauf an diesem Tag spenden. Wir freuen uns natürlich auch über fleißige Helfer beim Auf- und Abbau unseres Standes. Melden Sie sich bitte bei Familie Stockburger unter unten stehender Vereinsnummer.
Im Voraus bereits vielen Dank für Ihre Hilfe.

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

03.05.2018

Tierschutzverein telefonisch momentan nicht
erreichbar

Aus technischen Gründen ist unsere Vereins-Telefonnummer
07444 – 2785 momentan nicht erreichbar. Die Störung soll im Laufe der nächsten Woche behoben werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Gerne können Sie uns aber persönlich ansprechen oder eine E-Mail zusenden,
info@tierschutzverein-alpirsbach.de.
Vielen Dank!

 

Hurra ! ! !

Ganz besonders freut es uns, dass Berry in Loßburg ein neues Zuhause gefunden hat. Wir wünschen den neuen Besitzern alles Gute und bedanken uns von ganzem Herzen für die Aufnahme des Tieres.

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

26.04.2018

Neues Zuhause gesucht!!

Berry

Berry ist ein schwarzer Kater und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 ½ Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, sucht aber die Nähe zum Menschen. Berry eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er auch seinen Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.


Lore

Lore ist eine braun-getigerte Kätzin mit weißer Brust und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 3-5 Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, genießt aber auch ihre Streicheleinheiten, wenn Sie das Vertrauen zum Menschen erst einmal gefasst hat. Lore kann nur als Einzelkatze gehalten werden und sie sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Melli

Melli ist eine schwarze Kätzin und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 Jahr alte Katze ist sehr zurückhaltend, eher scheu. Melli eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause oder eine geeignete Futterstelle, wo sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

29.03.2018

Mitgliedsbeitrag 2018

Liebe Mitglieder! In den nächsten Tagen werden wir wieder den jährlichen Mitgliedsbeitrag abbuchen. Vielen Dank bereits heute dafür! Bitte teilen Sie unserer Kassiererin mit, wenn sich Ihre Bankverbindung geändert hat (Dorothee Schlaich, Tel. 07444 - 1240).

Bitte denken Sie auch über eine eventuelle Erhöhung Ihres Beitrages nach. Im Durchschnitt nehmen wir pro Jahr ca. 55 Fund- und Abgabetiere auf, von denen wir ca. 35 Tiere in ein neues Zuhause vermitteln. Für unsere rein ehrenamtlichen Helfer ist das eine enorme Leistung, auf die der Verein zu recht sehr stolz sein kann.

Gerade deshalb sind wir auch auf Ihre Unterstützung, sei es in Form von Geld- oder Futterspenden oder eine Erhöhung Ihres Beitrages, angewiesen. Unsere Tiere sowie auch der gesamte Vorstand würden sich über Ihre Mithilfe sehr freuen.

 

Neues Zuhause gesucht!!

Berry

Berry ist ein schwarzer Kater und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 ½ Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, sucht aber die Nähe zum Menschen. Berry eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er auch seinen Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.


Lore

Lore ist eine braun-getigerte Kätzin mit weißer Brust und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 3-5 Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, genießt aber auch ihre Streicheleinheiten, wenn Sie das Vertrauen zum Menschen erst einmal gefasst hat. Lore kann nur als Einzelkatze gehalten werden und sie sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

Melli

Melli ist eine schwarze Kätzin und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 Jahr alte Katze ist sehr zurückhaltend, eher scheu. Melli eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause oder eine geeignete Futterstelle, wo sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

 

22.03.2018

Mitgliedsbeitrag 2018

Liebe Mitglieder! In den nächsten Tagen werden wir wieder den jährlichen Mitgliedsbeitrag abbuchen. Vielen Dank bereits heute dafür! Bitte teilen Sie unserer Kassiererin mit, wenn sich Ihre Bankverbindung geändert hat (Dorothee Schlaich, Tel. 07444 - 1240).

Bitte denken Sie auch über eine eventuelle Erhöhung Ihres Beitrages nach. Im Durchschnitt nehmen wir pro Jahr ca. 55 Fund- und Abgabetiere auf, von denen wir ca. 35 Tiere in ein neues Zuhause vermitteln. Für unsere rein ehrenamtlichen Helfer ist das eine enorme Leistung, auf die der Verein zu recht sehr stolz sein kann.

Gerade deshalb sind wir auch auf Ihre Unterstützung, sei es in Form von Geld- oder Futterspenden oder eine Erhöhung Ihres Beitrages, angewiesen. Unsere Tiere sowie auch der gesamte Vorstand würden sich über Ihre Mithilfe sehr freuen.

 

Hurra ! ! !

Ganz besonders freut es uns, dass Minka in Schapbach ein neues Zuhause gefunden hat. Wir wünschen den neuen Besitzern alles Gute und bedanken uns von ganzem Herzen für die Aufnahme des Tieres.
 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

 

08.03.2018

HURRA - Wieder Zuhause!!!

Die Fundhasen, die am 25. Februar Im Schnee gefunden wurden, konnten wieder an ihre früheren Besitzer übergeben werden.

 

Neues Zuhause gesucht!!

Berry

Berry ist ein schwarzer Kater und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 ½ Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, sucht aber die Nähe zum Menschen. Berry eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er auch seinen Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

Lore

Lore ist eine braun-getigerte Kätzin mit weißer Brust und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 3-5 Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, genießt aber auch ihre Streicheleinheiten, wenn Sie das Vertrauen zum Menschen erst einmal gefasst hat. Lore kann nur als Einzelkatze gehalten werden und sie sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Melli

Melli ist eine schwarze Kätzin und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 Jahr alte Katze ist sehr zurückhaltend, eher scheu. Melli eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause oder eine geeignete Futterstelle, wo sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

01.03.2018

Fundtiere

Fundhasen im Schnee

Im Schnee wurden am vergangenen Samstag an der Millionenbrücke zwei Zwergkaninchen gefunden. Wer die beiden oben genannten Tiere vermisst oder weiß zu wem sie gehören könnten, der wendet sich bitte an unsere Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 - 2785 – Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

08.02.2018

Hurra ! ! !

Ganz besonders freut es uns, dass wir Minko bei unserer Futterstelle in Dornhan unterbringen konnten. Wir wünschen den neuen Besitzern alles Gute und bedanken uns von ganzem Herzen für die Aufnahme des Tieres.

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

01.02.2018

Hurra ! ! !

Ganz besonders freut es uns, dass Eros in Dornhan ein neues Zuhause gefunden hat. Wir wünschen den neuen Besitzern alles Gute und bedanken uns von ganzem Herzen für die Aufnahme des Tieres.

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

25.01.2018

Neues Zuhause gesucht!!

Berry

Berry ist ein schwarzer Kater und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 ½ Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, sucht aber die Nähe zum Menschen. Berry eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er auch seinen Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Eros

Eros ist ein schwarz-weißer Kater und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 18 Monate alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, genießt aber auch ihre Streicheleinheiten. Eros kann als Wohnungskatze oder als Freigänger gehalten werden. Er sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er sich so richtig Wohlfühlen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Lore

Lore ist eine braun-getigerte Kätzin mit weißer Brust und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 3-5 Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, genießt aber auch ihre Streicheleinheiten, wenn Sie das Vertrauen zum Menschen erst einmal gefasst hat. Lore kann nur als Einzelkatze gehalten werden und sie sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Melli

Melli ist eine schwarze Kätzin und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 Jahr alte Katze ist sehr zurückhaltend, eher scheu. Melli eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause oder eine geeignete Futterstelle, wo sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

  

Minko

Minko ist ein braun-getigerter Kater und kam als Abgabetier zu uns ins Tierheim, da sein Besitzer leider verstorben ist. Die etwa 10 Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend und kann nur als Einzelkatze gehalten werden. Minko sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er auch seinen Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS

11.01.2018

Fressnapf Weihnachtsaktion

Dem Team vom Fressnapf aus Freudenstadt sowie den zahlreichen Teilnehmern und Spendern gilt unser herzlichster Dank für die tolle und unglaubliche Weihnachtsaktion. Wir und unsere Tiere konnten hier viele Wunschkarten ausfüllen und haben all unsere Wünsche von vielen Tierliebhabern erfüllt bekommen. Unsere Tiere sowie der ganze Tierschutzverein Alpirsbach bedanken sich recht herzlich. Mit so viel Resonanz hatten wir wirklich nicht gerechnet – wir sind überwältigt und sehr glücklich.

 

Auch dem Edeka-Markt Rentschler im Alpirsbach gilt unser Dank. Unsere Futterspendenbox darf hier seit vielen Jahren stehen. Ein Dank auch den vielen Spender, die diese Box immer wieder aufs Neue für unsere Tiere füllen.

HERZLICHEN DANK!

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

21.12.2017

Frohe Weihnachten

Der Tierschutzverein Alpirsbach u. U. e. V., die Jugendgruppe sowie unsere Tiere bedanken sich bei allen, die uns in diesem Jahr wieder so tatkräftig und finanziell unterstützt haben und wünschen Ihnen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten, gesunden und glücklichen Start ins neue Jahr. Dank ihrer Unterstützung kann sich der Verein weiter aktiv dem Tierschutz widmen und vielen geschundenen und nicht geliebten Tieren helfen. 

Denken Sie bitte in diesen Tagen auch an unsere Tiere und an die Arbeit des Tierschutzes sowie des Tierschutzvereins. Wir freuen uns über Spenden in jeglicher Form. Vielen Dank

 Spendenkonto:

Kreissparkasse Alpirsbach
IBAN: DE756425100000230155
BIC: SOLADES1FDS

 

Neues Zuhause gesucht!!

In unserem Tierheim im Eschengraben warten noch immer einige liebevolle Samtpfoten auf neue fürsorgliche Besitzer.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen Tieren ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können. Sie freuen sich heute schon auf Sie.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

30.11.2017

Neues Zuhause gesucht!!

Zwergkaninchen

Für zwei 3 ½ Jahre alte Zwerghasen suchen wir, im Auftrag der derzeitigen Besitzer, ein neues Zuhause mit Familienanschluss. Das dunklere der beiden ist ein weibliches Löwenköpfchen, das hellere ist ein männlicher, bereits kastrierter, Farbenzwerg.

Vermittelbar sind die beiden lieben Nager nur gemeinsam. Sie dürfen nicht als Zuchtkaninchen gehalten werden. Ihr Zubehör wird ebenfalls mit abgegeben.

Liebe Tierliebhaber, bitte geben Sie diesen liebeswerten Hasen ein neues und gemütliches Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen können.

 

Berry

Berry ist ein schwarzer Kater und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 ½ Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, sucht aber die Nähe zum Menschen. Berry eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er auch seinen Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Eros

Eros ist ein schwarz-weißer Kater und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 18 Monate alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, genießt aber auch ihre Streicheleinheiten. Eros kann als Wohnungskatze oder als Freigänger gehalten werden. Er sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er sich so richtig Wohlfühlen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Lore

Lore ist eine braun-getigerte Kätzin mit weißer Brust und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 3-5 Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend, genießt aber auch ihre Streicheleinheiten, wenn Sie das Vertrauen zum Menschen erst einmal gefasst hat. Lore kann nur als Einzelkatze gehalten werden und sie sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Melli

Melli ist eine schwarze Kätzin und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 1 Jahr alte Katze ist sehr zurückhaltend, eher scheu. Melli eignet sich gut als Zweitkatze und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause oder eine geeignete Futterstelle, wo sie auch ihren Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Minka

Minka ist eine schwarz-weiße Kätzin und kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die etwa 2 Jahre alte Katze ist sehr verschmust und zutraulich. Minka kann nur als Einzelkatze gehalten werden. Sie fühlt sich in der Wohnung genauso wohl wie im Freien. Minka sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Minko

Minko ist ein braun-getigerter Kater und kam als Abgabetier zu uns ins Tierheim, da sein Besitzer leider verstorben ist. Die etwa 10 Jahre alte Katze ist noch etwas zurückhaltend und kann nur als Einzelkatze gehalten werden. Minko sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem er auch seinen Freigang genießen kann. Die Katze ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Pussy

Pussy ist eine grau-getigerte Kätzin mit etwas weiß und kam als Abgabetier zu uns ins Tierheim. Die etwa 19 Monate alte Katze hat nur ein gesundes Auge und ist etwas zurückhaltend, sie braucht ihre Zeit, bis sie Vertrauen zum Menschen gewonnen hat - ist aber dann sehr verschmust. Pussy mag andere Katzen und sucht nun ganz dringend ein neues Zuhause, in dem sie sich so richtig Wohlfühlen kann. Die Katze ist geimpft, entwurmt, gechipt und stubenrein.

 

Gerne können Sie unsere Tiere kennenlernen, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Informationen zu unseren Tieren erhalten Sie unter unserer Vereinsnummer bei Fam. J. Stockburger, Tel.: 07444 – 2785.

Auf unserer Website unter www.tierschutzverein-alpirsbach.de sowie auf Facebook unter Tierschutzverein Alpirsbach.

 

Spendenkonto:

IBAN: DE75 6425 1060 0000 2301 55; BIC: SOLADES1FDS